Treffen am 07.12.20 der Arge Wohlfahrt mit dem Sozialreferat der Stadt Würzburg

Coronabedingt per Video-Konferenz trafen sich die Vertreter der Arge und dem Sozialreferat Würzburg um sich über die aktuellen Themen auszutauschen. Vor allem ging es zunächst um die nötigen Maßnahmen in Folge der Pandemie. Aber auch die relativ neue „Fachstelle für Demenz“,  um die sich HALMA e. V. erfolgreich beworben hat, die Weiterentwicklung des Seniorenpolitischen Gesamtkonzeptes und die Verortung des Pflegestützpunktes – auch ins Landratsamt wurde besprochen. Weiterhin gab es einen Austausch über die geplante Ausgestaltung der Stadtteilbüchereien, die sonstigen Stadtteilangebote und den Bericht der Schuldnerberatung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *