Arge FW unterstützt die Initiative Dienst-Tag für Menschen!

21-05-18 Dienst-Tag für Menschen Aktion (16) 21-05-18 Dienst-Tag für Menschen Aktion (8)

Würzburg, 18.05.2021:  32 Teilnehmer*innen waren diesmal zur Aktion „Dienst-Tag für Menschen“ gekommen, die seit nunmehr über 6 Monaten stattfindet. Dabei stellen sich Beschäftigte, Arbeitgeber*innen, Angehörige und sonstig Interessierte für 30 Minuten in der Fußgängerzone auf und demonstrieren für gesellschaftliche Anerkennung der Gesundheitsberufe. Diesmal waren allein 16 Mitarbeiter*innen vom AWO Marie-Juchacz-Haus dabei.

Zusammen mit Vertreterinnen des Seniorenbeirats – hier Eva Krick und Erika Rose (Bild (8) Mitte und rechts) – forderten sie weniger Bürokratie und bessere Arbeitsbedingungen in der Pflege. „Der Mensch muss wieder im Mittelpunkt stehen“ ist eine weitere Forderung des Bündnisses. „Mehr Personal und weniger Bürokratie ist dabei der Schlüssel für eine Verbesserung“, so der Leiter des Marie-Juchacz-Hauses Raimund Binder. Die halbstündige Aktion wurde von vielen Passant*innen aufmerksam beobachtet und mit Beifall unterstützt.

Foto-Aktion „Ich komme zur Dienst-Tag-Demo, weil …“

Wir möchten gerne wieder die Menschen und ihre Beweggründe, zur Demonstration zu kommen, etwas mehr in den Mittelpunkt unserer Kommunikation stellen.

Dafür werden wir bei den Demonstrationen jetzt wieder jeden Dienstag von Teilnehmenden, die das möchten, jeweils eine Portraitaufnahme mit der „Dienst-Tag-für-Menschen“-Maske machen und die Frage stellen, warum sie/er zur Demo kommt.

Die Portraitaufnahmen und (kurzen) Antworten nach dem Muster „Ich komme zu der Dienst-Tag-Demo, weil …“ veröffentlichen wir dann auf unserer Webseite www.dienst-tag.de unter der Rubrik „Menschen“ und auf unseren Social-Media-Kanälen.

Selbstverständlich bleibt es allen Demo-Teilnehmenden selbst überlassen, ob sie sich an dieser Foto-Aktion beteiligen möchten oder nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *